Logopädische Praxis  Kristin Bruhm-Reck
Logopädische Praxis Kristin Bruhm-Reck Tel.: 0351 / 8792803 Enderstraße 59 Mobil: 0174 / 3500800 01237 Dresden Mail: logopaedie.kristinbruhm@web.de
Rhinophonien Jeder war schon ein mal erkältet und hat sich mit einem Schnupfen gequält. Die Sprache klingt dann nasal und ist schwerer verständlich. Es gibt jedoch auch Patienten, die ohne Schnupfen eine näselnde Aussprache aufzeigen. Dies findet seinen Ursprung z.B. in einer Spaltbildung oder auch in einer Lähmung des Gaumensegels, was möglicherweise eine neurologische oder funktionelle Ursache hat. Dabei unterscheidet man geschlossenes Näseln (es kommt beim Sprechen der Nasenlaute M, N und NG keine Luft durch die Nase und die gesprochenen Vokale klingen dumpf), das offene Näseln (bei allen gesprochenen Lauten weicht Luft durch die Nase) und gemischtes Näseln (es treten Symptome des offenen und des geschlossenen Näselns auf). Die logopädische Therapie setzt bei diesem Störungsbild in erster Linie auf die Beübung der Funktion des Gaumensegels an. Es wird, je nach Bedürfnis des Patienten, an der fehlerhaften Aussprache der einzelnen Laute gearbeitet und dies durch umfangreiche Übungen gefestigt.
 Logopädische Praxis Kristin Bruhm-Reck  Enderstraße 59 01237 Dresden  Mail: logopaedie.kristinbruhm@web.de  Tel.: 0351 / 8792803  Mobil: 0174 / 3500800
Logopädische Praxis Kristin Bruhm-Reck
Rhinophonien Jeder war schon ein mal erkältet und hat sich mit einem Schnupfen gequält. Die Sprache klingt dann nasal und ist schwerer verständlich. Es gibt jedoch auch Patienten, die ohne Schnupfen eine näselnde Aussprache aufzeigen. Dies findet seinen Ursprung z.B. in einer Spaltbildung oder auch in einer Lähmung des Gaumensegels, was möglicherweise eine neurologische oder funktionelle Ursache hat. Dabei unterscheidet man geschlossenes Näseln (es kommt beim Sprechen der Nasenlaute M, N und NG keine Luft durch die Nase und die gesprochenen Vokale klingen dumpf), das offene Näseln (bei allen gesprochenen Lauten weicht Luft durch die Nase) und gemischtes Näseln (es treten Symptome des offenen und des geschlossenen Näselns auf). Die logopädische Therapie setzt bei diesem Störungsbild in erster Linie auf die Beübung der Funktion des Gaumensegels an. Es wird, je nach Bedürfnis des Patienten, an der fehlerhaften Aussprache der einzelnen Laute gearbeitet und dies durch umfangreiche Übungen gefestigt.