Therapie bei Kinder

Drucken

Der Beginn der logopädischen Therapie richtet sich nach der Ausprägung der Störung. Wir behandeln überwiegend Kinder im Vorschulalter (3-6 Jahre), aber auch Schulkinder. In Ausnahmefällen, d.h. bei schweren Sprachentwicklungsrückständen und/oder einer erkennbaren Belastung des Kindes durch die fehlende Kommunikationsfähigkeit kann auch schon früher begonnen werden. Eine Therapieeinheit beträgt in der Regel 45 Minuten (davon ca. 5-10 Minuten Elterngespräch). Wir legen großen Wert darauf, die Eltern – falls möglich – in die Therapie einzubeziehen, d.h. Sie dürfen bei der Therapie dabei sein und werden auch angeleitet, um zu Hause die Übungen weiterzuführen. Die Therapie findet im Allgemeinen 1-2 mal pro Woche statt. Um die logopädische Behandlung von der Krankenkasse erstattet zu bekommen, benötigen Sie eine Heilmittelverordnung, die der Arzt (Kinderarzt, HNO-Arzt) ausstellt.

Störungsbilder:

Dysgrammatismus

Dyslalie

Wortschatzdefizite

Rhinophonien

Myofunktionelle Störung

Sprachentwicklungsverzögerung

Lese- und Rechtschreibschwäche

Joomla Business Templates by template joomla